Mai

19

Führung: Anselm Kiefer – Opus Magnum – Franz Marc Museum

Referent: Dr. Klingsöhr-Leroy

Anselm Kiefer, Daphne, Opus Magnum
Foto: Franz Marc Museum

Unter dem Titel „Opus Magnum“, hat Anselm Kiefer 2016 sechs großformatige Fotografien und dreiundzwanzig Vitrinen zusammengefasst. Wie Zeitkapseln enthalten diese Glasbehälter die verschiedenen Topoi seines Werks. Die durchsichtigen Schreine umfassen ein komplexes, assoziationsreiches Ensemble von Dingen und Bedeutungen.

Von diesem Themenreichtum ausgehend fragt die Ausstellung im Franz Marc Museum in Kochel nach der wichtigen Rolle von Literatur und Mythologie im Werk Anselm Kiefers und stellt den Vitrinen kurze assoziative Texte von zeitgenössischen Schriftstellern, darunter Marion Poschmann, Christoph Ransmayr und Ferdinand von Schirach, gegenüber. Über diesen literarischen Zugang werden die immer gleichen und stets aufs Neue variierten Motive Anselm Kiefers neu beleuchtet.

Beginn 19. Mai 2020 um 11:00 Uhr
Ende 19. Mai 2020 um 12:30 Uhr
Ort Franz Marc Museum
Franz Marc Park 8-10
82431 Kochel am See