Malerei mit Marion Kausche

Junge, abstrakte Kunst

Ob gegenständlich oder abstrakt, ob konventionell oder experimentell: ich möchte Sie mit meiner Begeisterung für die Welt der Farben und dem Spaß an der Malerei anstecken und Sie animieren, immer mutiger Ihren eigenen Weg in der Malerei zu gehen.

Der rein technische Teil des Malens mit Acrylfarbe ist leicht zu erlernen, weitgehend unproblematisch und erlaubt daher auch einen spielerischen und experimentellen Umgang mit dem Material. Nach wenigen grundsätzlichen Erläuterungen können sie sich daher auch als Anfänger schnell in das lustvolle Abenteuer der Malerei stürzen.

Beim Malen stellen sich schnell Fragen zur Farbwirkung, Komposition und nach innerer Logik eines Bildes. Diesen Fragen wollen wir zusammen nachgehen, indem wir zusammen immer genauer hinsehen: Mit der dann geschulten Wahrnehmung treffen Sie dann zunehmend leichter Ihre Entscheidungen im Malprozess Ihres eigenen Bildes. Bei allen auftauchenden Fragen unterstütze ich Sie individuell. Ich möchte Sie darin unterstützen, Ihren Blick für die Malerei und ihrer Gesetzmäßigkeiten zu schärfen und Sie in Ihrem Potential und auf Ihrem Weg beim Malen fördern. Folgen Sie Ihren eigenen Impulsen!

Wer möchte, kann technisch experimentieren mit Collagetechniken (z.B. mit von Ihnen gesammelten Materialien wie Bleche, Pappen, Hölzer, Fotos), Malen mit Sanden und Erden, Malen mit Pigmenten (in kleineren Mengen stehen ca. 50 Farbtöne zur Verfügung) und/oder lernen, eine eigene Leinwand herzustellen. Es ist relativ einfach. Im Atelier meistens vorhandene Rahmen-Größen sind: 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90 cm, teilweise auch größer – Sondermaße bitte vorher selber besorgen: z.B. bei Farben Schachinger, boesner, oder Hobbymarkt im Stachus-UG, ab ca. 1m bitte auch Mittelstücke besorgen.)

Diese Materialien werden nach Verbrauch zusätzlich abgerechnet.

Wer gegenständlich arbeiten möchte, sollte Fotografien, Zeichnungen oder Gegenstände (z.B. für ein Stillleben) mitbringen.

Sie sollten am besten schon erste Malerfahrungen haben, nach Rücksprache sind die Kurse aber auch für Anfänger geeignet.

Die Kurse finden für bis zu max.5 Teilnehmer in meinem Atelier im Haus C (ca. 50 m²) statt.

Wochenenden

Kurs W 6   3./4. Aug.

Kurs W 7   19./20. Okt.

Kurs W 8   9./10. Nov.

Kurs W 9   7./8. Dez.

 

Jeweils Samstag und Sonntag,
10-17 Uhr mit 1 Std Pause,
je Wochenende (einzeln buchbar) 160 €
(inkl. 19 % MwSt.)

FORTLAUFENDER KURS

Kurs A3   Mittwochs, 10 – 13 Uhr


Kurs A4
   Mittwochs, 16:30 – 19:30 Uhr

 

Jeweils 16.10. 23.10., 30.10., 6.11., 13.11., 27.11.( + evtl. 20.11. / nach Absprache wg. Feiertag)

6 Termine jeweils pro Kurs 240 € (inkl. 19 % MwSt.)

(+ ggf. für den 20.11. zusätzlich 40 €)

 

Abendtermin
ist auf Anfrage möglich Mittwochs oder Donnerstags –
und wenn sich mindestens 3 Teilnehmer selber organisieren für mind. 3 aufeinanderfolgende Termine. 

MEHRTAGES-KURSE

Kurs SO 1

Donnerstag, 15.8. bis

Sonntag 18.8.,

je 10-17 Uhr mit 1 Std Pause


Kurs SO 2

Dienstag, 20.8. bis

Freitag 23.8.,

je 10-17 Uhr mit 1 Std Pause

 

Einzeln buchbar.
Jeweils pro 4-Tages-Kurs:
320 € (inkl. 19 % MwSt.)

 

 

Material für Acrylkurse:

Bitte mitbringen: Leinwände, evtl. Malblock oder Malkartons, Acrylfarben (empfehlenswert: Kadmiumgelb mittel, Kadmiumgelb zitron, Orange, Kadmiumrot mittel, Karminrot, Magenta, Ultramarinblau, Coelinblau, Türkis, VanDyck-Braun, Lichter Ocker, Titan- und Zinkweiß, Schwarz), Pigmente und Acrylbinder (wenn vorhanden), verschieden breite Pinsel, evtl. Spachtel, Mischteller (alte Deckel von Wandfarbe, Pappen mit Alu-Folie umwickelt, Teller, o. ä.), 2 große Wassergläser, ggf. für Pigmente: Schraubgläser oder verschließbare Plastikbecher (Frischkäse etc.), Kernseife, Lappen und/oder Haushaltsrolle und Malkleidung und –schuhe (Acrylfarbe lässt sich getrocknet kaum mehr entfernen). Wenn vorhanden: Staffelei (im Atelier sind einige Staffeleien und Abstellflächen für alle vorhanden)

Wenn Sie experimentell arbeitet möchten, dann ggf. Fundstücke, z.B. flachgefahrene Getränkedosen, andere (verrostete) Blechteile, Pappen, kleinere Schwemmhölzer, Strukturmittel wie Erbsen, Linsen, Sand, Erde oder sonstige nicht zu schwere Dinge mitbringen. Diese können mit Acrylbinder, Acrylfarbe, Spachtelmasse oder Kleber auf die Malgründe aufgeklebt und dann weiterverarbeitet werden.

Zusätzliches Material wie Pigmente, Leinwände, Grundfarben Acrylfarben, Binder, Grundierung, Spachtelmasse, etc. kann im Kurs nach Verfügbarkeit zum Selbstkostenpreis erworben werden.

Mittagspause und Verpflegung

Für die Pausen steht eine Miniküche mit Kühlschrank, Mikrowelle/Grill und einem Wasserkocher, sowie ein 2-Plattenherd zum Aufwärmen von Speisen zur Verfügung. Teller, Besteck, Gläser und Tassen sind vorhanden. In Gauting gibt aber auch es verschiede Lokale (auch Essen zum Mitnehmen).

In direkter Umgebung kann man am idyllischen Flusslauf der Würm spazieren gehen.

 

Foto Marion Kausche

Anfahrt / Adresse

Reismühle 1, 82131 Gauting, Haus C, 2. Stock.

Aus Gauting heraus auf der Hauptstraße Richtung Starnberg, an der ersten Kreuzung nach dem Ortsende nach links abbiegen (rechts geht´s nach Andechs) auf die Häusergruppe zu, das ist das Reismühlen-Areal, dort links halten, um den Turm und das Fitness-Center herum zum Haus C (weißes Giebelhaus direkt an der Würm). Parken vor dem Haus quer zur Würm.

Geschäftsbedingungen / fairplay

Ich behalte mir ein Rücktrittsrecht vor: Sollte ich den Kurs, z. B. wegen zu geringer Beteiligung oder nicht vorhersehbarer Gründe (Krankheit etc.) absagen müssen, erhalten Sie selbstverständlich umgehend ihr Geld zurück oder können – je nach Verfügbarkeit der Plätze – an einem anderen Termin teilnehmen. Weitere Ansprüche gegen mich bestehen nicht.

Anmeldungen, die ausschließlich über die homepage-informationen zustande kommen, können innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden.

Haftung | Ich hafte nicht für Unfälle und sonstige Schäden während der Seminare und auf dem Weg von und zu den Seminaren.

 

Anmeldung und Zahlung | Bitte melden Sie sich verbindlich und schriftlich per Post (Marion Kausche, Flurstr. 23, 82166 Gräfelfing) oder email an:

marion-kausche@gmx.de

Freie Plätze werden nach Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung und der Bezahlung vergeben. Mit der Anmeldung bitte die Kursgebühr auf mein Konto überweisen:

Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg

IBAN DE 87 7025 0150 0017 2457 62, BIC: BYLADEM1KMS

Rücktritt vom Vertrag | Im Sinne einer verbindlichen Planung für alle haben Sie sicher Verständnis dafür, dass eine Stornierung ihrer Anmeldung nur bis 4 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei möglich ist. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Kursbeginn fallen 30 % der Kurssumme als Stornogebühr an. Sollten Sie danach stornieren oder ohne schriftliche Rücktrittserklärung am Kurs nicht teilnehmen, wird der Gesamtpreis berechnet. Diese Regelung gilt auch im Krankheitsfall. Dies gilt jeweils nicht, sofern ein Ersatzteilnehmer gefunden wird. Wenn Sie als Teilnehmer ein Seminar vorzeitig abbrechen, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Kursgebühr oder eines anteiligen Betrags davon.

Info und Anmeldung

Marion Kausche 0176/963 55 55 8, email: marion-kausche@gmx.de

Bitte beachten Sie die o.g. Geschäftsbedingungen. Mit der Anmeldung erkennen sie diese an.

Beginn
Ende
Ort